Processed with VSCO with hb1 preset

En vogue

Das ist Basel.

Food Guide: Food-Trends in Basel

Basel ist ein beliebtes Reiseziel für Feinschmecker*innen und Foodies. Die Trends in der Basler Gastroszene sind mal international, mal neu interpretiert – ein Geschmackserlebnis sind sie alle!

Trends in der Gastroszene

Auch in kulinarischer Hinsicht profitiert Basel von seinem internationalen Flair. In der kleinen Grossstadt am Rheinknie können Sie Gerichte aus der ganzen Welt probieren.

Welches sind die aktuellen Trends in Basel?

Processed with VSCO with hb2 preset

Gourmet-Donuts

Mystifry ist zweifellos der beste Donutshop in der Stadt – wenn nicht sogar in der Schweiz. Wer die handgemachten Donuts einmal probiert hat, weiss warum sie immer so schnell ausverkauft sind.

Wo essen?

Mezze

Hummus, Falafel und Pitabrot, aufgetischt in vielen bunten Schälchen: Die Köstlichkeiten der Levante-Küche haben längst auch in Basel Einzug gehalten.

Wo essen?

Dumplings

Dumplings, die gedämpften oder frittierten gefüllten Teigtaschen, stehen hoch im Kurs. Je nach Form oder Herkunft heissen sie Dim-Sum, Won-Ton, Momo oder Gyoza.

Wo essen?

Burger

Einst Fast Food, heute Gourmet-Trend. Angesagte Restaurants und Foodtrucks bereiten Hamburger, Cheeseburger und Veggieburger mit frischen Zutaten aus regionaler Produktion zu.

Wo essen?

Fusion

Wenn Gerichte aus verschiedenen Kulturen und Ländern miteinander kombiniert werden, spricht man von der Fusionsküche.

Wo essen?

Veganes Craft Ice Cream

Inspiriert von der amerikanischen Eiskultur, wird das Glacé bei enila aus Cashew- und Kokosmilch direkt vor Ort hergestellt und mit Keksen, Brownies oder Schokoladensauce gepimpt.

Wo essen?

Cider

«Wilde Maa» – so nennt sich der Basler Craft Cider, der nach frisch gepflückten Äpfeln schmeckt.

Wo kaufen?

Sauerteigbrot

Mit Backstuben in Hamburg und Berlin feierte der Basler Filmregisseur Christian Aeby grosse Erfolge. Nun bäckt und verkauft er das Sauerteigbrot aus seiner Kindheit endlich auch in seiner Heimatstadt, in einem Ladenlokal am Rhein.

Wo kaufen?

Leaf to Root

Ob Kimchi oder Sauerkraut, Miso- oder Chilisauce: Als erste Schweizer Fermentationsmanufaktur verarbeitet pureTaste in Basel regionales Gemüse, vom Blatt bis zur Wurzel.

Wo kaufen?

Bean to Bar

An der Basler Schifflände können Sie in die Welt der Schoggi eintauchen. Im Schokoladen-Café Xocolatl finden Sie handgemachte Tafelschokolade aus nachhaltiger Produktion und Trinkschokolade in 42 Sorten.

Wo kaufen?

Nose to Tail

Bei der Taverne Johann steht die Gesamtverwertung der Tiere im Vordergrund. Nach dem Prinzip Nose to Tail stellt die Küche selbst Würste, Trockenfleisch und Pasteten her.

Wo essen?

Entdecken Sie die ganze kulinarische Vielfalt von Basel