Podcast-Folge 13

Zu Gast in dieser Folge (auf Englisch): Permi Jhooti, Video- und Digital-Künstlerin.

Katja traf Permi Jhooti in der Matt & Elly Brewery & Kitchen, nur wenige Tage vor der Premiere der Tanzperformance «Hidden Matter».

Darum geht es in dieser Folge

Permi Jhooti entwickelte zusammen mit der Choreografin Rachelle Scott die multimediale Tanzperformance «Hidden Matter». Die Vorstellung mit Tänzer*innen des Ballett-Ensembles des Theater Basel ist an sechs Abenden im September 2022 im Kunstmuseum Basel | Hauptbau zu sehen. 

Die beiden Künstlerinnen liessen sich für ihre Tanzperformance von der aktuellen Sonderausstellung Picasso – El Greco im Kunstmuseum Basel inspirieren.

Der 1541 auf Kreta geborene Altmeister El Greco war ein grosses Vorbild für den jungen Picasso. Noch bis 25. September 2022 zeigt das Kunstmuseum Basel | Neubau 40 Paarungen ihrer Meisterwerke.

Multimedia-Künstlerin Permi Jhooti in ihrem Atelier in Basel.

Es war eine Ballettvorführung, die Permi Jhooti vor Jahren dazu brachte, ihre Träume zu verwirklichen und selbst kreativ zu werden. An einem Charity-Event hielt der Ballettdirektor Richard Wherlock eine packende Rede über das Tanzen, und Permi war fasziniert von seiner unbändigen Leidenschaft. Kurz darauf kaufte sie eine Kinect-Kamera und begann, damit zu experimentieren. Heute arbeitet Permi Jhooti als freischaffende Multimediakünstlerin.

«When I sit here, I think my two worlds are meeting.» Die Matt & Elly Brewery & Kitchen in der Nähe vom Badischen Bahnhof ist Permis Lieblingsort in Basel, da er das Beste aus ihrem alten Zuhause London und ihrem neuen Zuhause Basel vereint. Permi wählt hier immer das Surprise Menu und wurde noch nie enttäuscht.

Über Permi Jhooti

Aufgewachsen im Norden von England, zog Permi Jhooti nach London, wo sie als erste britische Profifussballerin mit asiatischen Wurzeln bekannt wurde. Ihre Geschichte diente 2002 als Inspiration für den erfolgreichen Film «Bend it like Beckham». Als sie nach Basel zog, wollte sie zunächst nur für kurze Zeit bleiben, aber fühlte sich dann so wohl hier, dass sie in der Stadt ihr Zuhause fand.

Weitere Folgen

Wie fotografiert man moderne Architektur?

Mit seiner Kamera rückt Philipp Heer moderne Bauwerke ins rechte Licht. Je nach Blickwinkel erhalten sie neue und überraschende Dimensionen, die über 127’000 Instagram-Follower beeindrucken.

Reise in die Welt der digitalen Kunst

Die Museumsdirektorin Sabine Himmelsbach spricht über die neue ARTour, die Basel in eine riesige digitale Kunstausstellung verwandelt, sowie über aktuelle Trends in der Medienkunst.

Köche sind die neuen Rockstars

Flavio Fermi gibt Einblicke in seine Karriere als Spitzenkoch und verrät, weshalb er heute nicht mehr mit dem Ego, sondern mit dem Herzen kocht.