Neues Restaurant, Hoteleröffnung oder Top-Event - wir senden Ihnen im Monatsrhythmus Insider-Tipps aus der Stadt Basel.

Jetzt anmelden

Urban Art

Der versteckte Charme eines unterschätzten Kunstgenres

Urban Art hat sich in den letzten Jahren einen festen Platz in der Kunstszene erobert und ist im Städtetourismus bedeutender Kulturmetropolen nicht mehr wegzudenken. Auch in Basel gibt es sie, die Szene von Graffiti- und Street Art-Künstlern. Wer genau hinschaut, findet hier nämlich besonders viele Ecken, in welchen ihre Arbeiten bestaunt werden können. Es lohnt sich also, diesem spannenden, urbanen Kunstfeld mehr Aufmerksamkeit zu schenken.

Bell-Areal4_Daniel-Bossart_HAUPTBILD-WEB_20%

Graffiti und Street Art werden oft mit wirrem Gekritzel und Schmierereien an Hausfassaden in Verbindung gebracht und erhalten dadurch ungerechtfertigter Weise ein negatives Image. Bei näherer Betrachtung grenzt sich diese urbane Kunst jedoch klar von sinnlosen Kritzeleien ab.

Wer durch die Stadt spaziert, sieht an unzähligen Orten bunte Schriftzüge, Grafiken und teilweise aufwändig gesprayte Motive. Was die einen freut, ist für die anderen Vandalismus. In den letzten Jahrzehnten nahm aber das bunte Treiben an den Wänden und Fassaden der Städte zu und Urban Art hat sich mittlerweile als eigene, anerkannte Kunstrichtung etabliert.

Entdecken Sie die beeindruckenden Kunstwerke auf den Strassen, Fassaden und Ecken von Basel und begeben Sie sich auf die Spuren von begnadeten Street Art- und Graffiti-Künstlern!