10 Schritte zum Erstellen einer BaselCard

IN 10 SCHRITTEN ZUR BASELCARD FÜR IHRE GÄSTE
  1. Informieren Sie sich auf der Website www.basel.com/baselcard-support über die BaselCard, das Handling und die gesetzlichen Bestimmungen zur Meldepflicht im Kanton Basel-Stadt. 

    a) Alle Gäste, welche gasttaxenpflichtig sind, erhalten als Gegenleistung eine persönliche BaselCard.
    b) Die BaselCard muss allen Gästen (Erwachsene, Jugendliche und Kinder) abgegeben werden.
    c) Erwachsene Personen, welche von der Gasttaxe befreit sind (Personen mit Wohnsitz im Kanton Basel-Stadt und Militärdienstleistende) müssen trotzdem im AVS-System erfasst werden. Sie erhalten jedoch keine BaselCard. 
    d) Mit der Buchungsbestätigung ist der Transfer vom Flughafen Basel/den Bahnhöfen zum        Objekt kostenlos.
     
  2. Beantragen Sie unter der Rubrik «Benutzeraccount bestellen» Ihren eigenen Zugang zur Online-Applikation für die Ausgabe der BaselCard und der Gastdatenmeldung.
     
  3. Bestellen Sie unter der Rubrik «Bestellung Druckvorlagen» die bereits vorgedruckten Vorlagen für die BaselCard. Sie können diese bei uns abholen oder wir schicken sie Ihnen zu.
     
  4. Sie erhalten innerhalb von 2 Arbeitstagen nach Ihrer Registration Ihre Logindaten. 
     
  5. Melden Sie sich beim BaselCard-System mit Ihrem Login an.
     
  6. Erstellen Sie einen neuen Meldeschein (siehe Video-Tutorial). Bei Buchungen über den Airbnb-Kanal wählen Sie das Objekt «Ihr Betrieb (Airbnb)». Bei Buchungen, welche nicht über Airbnb gebucht werden, wählen Sie bitte das Objekt «Ihr Betrieb». 
     
  7. Geben Sie die Reisedaten Ihrer Gäste ein. Für die BaselCard wird der Vorname und der Name, die Kategorie der Gäste sowie die Aufenthaltsdauer benötigt. Begleitreisende können im Bereich «Begleitpersonen» erfasst werden. 
     
  8. Speichern Sie den «Meldeschein» und drucken Sie diesen zwingend via Button «Ausdruck» aus. Das generierte PDF können Sie auf die bestellten Druckvorlagen aufdrucken und Ihren Gästen übergeben. Die BaselCard kann auch zusätzlich digital versendet werden (siehe Video-Tutorial). 
     
  9. Ergänzen Sie alle meldepflichtigen Daten Ihrer Gäste bis um 06.00 Uhr des nächsten Tages nach Anreisedatum: 

    Die meldepflichtigen Daten sind:
    a. Name
    b. Vorname
    c. Anreise
    d. Abreise
    e. Kategorie
    f. Herkunftsland
    g. Staatsangehörigkeit
    h. Geburtsdatum
    i. Reisegrund

    Diese Daten müssen immer auf jedem Meldeschein und zu jedem Gast zwingend erfasst werden. Die relevanten Daten um eine BaselCard auszustellen sind a-e.
     
  10. Sie können die Angaben des Gastes bis zum Zeitpunkt der Abreise anpassen/stornieren. Nach dem Abreisedatum sind keine Änderungen im System mehr möglich.  Bei Änderung der Gastkategorie oder des An-/Abreisedatums, muss eine neue BaselCard ausgegeben werden.
     

Das System ist grundsätzlich selbsterklärend. Für weitere Informationen steht Ihnen das Handbuch im AVS-System zur Verfügung. Uns erreichen Sie per Email an [email protected].
 

Leistungen BaselCard

Sämtliche Informationen zu den Leistungen der BaselCard erhalten Sie auf unserer Website unter www.basel.com/baselcard.

Video-Tutorials

Gastdatenmeldung / Ausstellung BaselCard im AVS-System

https://youtu.be/7EMWKhxzjmc

Versand einer digitalen BaselCard aus dem AVS System

https://youtu.be/eWrRGj-L9OI