Insider-Tipps aus Basel: Top Events, Gewinnspiele & Spezialangebote

Jetzt anmelden

Aufopferung für ihre Mitbürger: So entstand das Denkmal einer neuen Art.

Die Bürger von Calais, Auguste Rodin, 1884-1889, Kunstmuseum Basel

Bereit, sich für die Rettung ihrer Mitbürger von Calais zu opfern, traten sechs französische Würdenträger am 4. August 1347 barfuss, nur mit einem Hemd bekleidet und einem Strick um den Hals, vor den englischen König Eduard III. Diese selbstlose Geste und die flehentliche Bitte von Königin Philippa von Hennegau soll die sechs Männer von der Hinrichtung verschont haben. Auguste Rodin schuf mit seinem Werk eine neue Art des Denkmals. Er verzichtete auf die Darstellung von Sockel und Heldentum und zeigte stattdessen den Zustand bedingungsloser Kapitulation und Aufopferung. 

Die aussergewöhnliche Bronze-Skulptur ist im Innenhof des Kunstmuseum Basel zu sehen.