Insider-Tipps aus Basel: Top Events, Gewinnspiele & Spezialangebote

Jetzt anmelden

Kunstmuseum Basel | Hauptbau

Der Hauptbau des Kunstmuseums Basel aus dem Jahr 1936 wurde von dem Basler Architekten Rudolf Christ zusammen mit dem Stuttgarter Baumeister Paul Bonatz, beide Vertreter einer konservativen Moderne, entworfen.

360° Panorama

Das Kunstmuseum Basel beherbergt die älteste öffentliche Kunstsammlung der Welt. Ihr Schwerpunkt liegt auf der Malerei und Zeichnung oberrheinischer Künstler zwischen 1400 und 1600 sowie auf internationaler Kunst des 19. bis 21. Jahrhunderts.

Die Anregungen für den Basler Museumsbau bezogen sie vor allem aus der oberitalienischen Architektur. Sowohl historische Bauten wie der Palazzo Ducale in Mantua als auch zeitgenössische Architektur des Novecento Italiano dienten als Vorbilder für seine Entstehung. Der Hauptbau ist als reines Sammlungshaus konzipiert worden und kann sich seit der Eröffnung des Neubaus, in dem seither die Sonderausstellungen des Kunstmuseum Basel stattfinden, wieder auf diese Bestimmung besinnen.

KategorieCHFEUR
Erwachsene1615
Reduziert88

Profitieren Sie mit der BaselCard von einer 50% Ermässigung auf Ihren Museumsbesuch. Die kostenlose Gästekarte ist bei jeder Übernachtung inbegriffen und wird Ihnen beim Check-in überreicht.

Mehr Informationen zur BaselCard

Sparen Sie mit unserem attraktiven Pauschalangebot.

Pauschalangebot «Kunstmuseum»

Montag geschlossen
Dienstag 10:00 - 18:00
Mittwoch 10:00 - 20:00
Donnerstag 10:00 - 18:00
Freitag 10:00 - 18:00
Samstag 10:00 - 18:00
Sonntag 10:00 - 18:00
15.06.2020 - 21.06.2020
Montag 10:00 - 20:00
Dienstag 10:00 - 20:00
Mittwoch 10:00 - 18:00
Donnerstag 11:00 - 20:00
Freitag 10:00 - 20:00
Samstag 10:00 - 20:00
Sonntag 10:00 - 20:00
01.08.2020 - 01.08.2020
Montag geschlossen
Dienstag geschlossen
Mittwoch geschlossen
Donnerstag geschlossen
Freitag geschlossen
Samstag 10:00 - 20:00
Sonntag geschlossen
02.03.2020 bis 04.03.2020
24.12.2020 bis 24.12.2020
28.12.2020 bis 28.12.2020

Karte

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein