Mord und Totschlag

Besonderes Basel

Beschreibung

Wir führen Sie durch die Grossbasler Altstadt und bringen Ihnen die hiesigen Gepflogenheiten der Rechtssprechung seit dem 15. Jahrhundert näher. Wir berichten über Ehren- und Leibesstrafen sowie Henker und Totengräber. Wo haben sie damals gewohnt? Was waren ihre Aufgaben? Zudem wird auch die Rolle der Frauen beleuchtet. Bei welchen Gelegenheiten sind sie damals kriminell geworden? Und wann haben sie dabei geholfen, Gesetzesbrecher zu überführen? Sie dürfen sich auf einen mörderisch spannenden Rundgang freuen.

Preise Führungen

CHF 280
Abendzuschlag ab 18 Uhr CHF 50

Treffpunkt

Tinguely-Brunnen beim Theater Basel