Insider-Tipps aus Basel: Top Events, Gewinnspiele & Spezialangebote

Jetzt anmelden

Daten der Basler Fasnacht 2019

11. bis 13. März 2019
Was die Basler Fasnacht besonders einzigartig macht, ist ihre Mischung aus anarchischem Chaos und geordnetem Grossanlass. Hier erhalten Sie einen Überblick darüber, was Sie als Besucher unbedingt erleben sollten.

Morgenstreich

11.03.2019, 04.00 Uhr

Die Basler Fasnacht beginnt am Montag nach Aschermittwoch mit dem Morgenstreich um 4.00 Uhr morgens. Alle Lichter werden gelöscht, über 200 Fasnachtssujets auf Laternen leuchten im Dunkeln und die unzähligen Trommeln und Piccolos stimmen alle denselben Marsch an – ein magischer Moment.

Details

Cortège

11.03.2019 | 13.03.2019, 13.30 Uhr

Am Montag und am Mittwoch ab 13.30 Uhr präsentieren sich rund 12000 Fasnächtler am beliebten Fasnachtsumzug, dem Cortège. Die Cliquen, Guggenmusiken und weitere Akteure passieren zu Fuss oder auf Wagen die vielen tausend Zuschauer.

Details

Laternenausstellung

11. - 13.03.2019

Vom Montagabend bis Mittwochmorgen werden die Laternen der Cliquen auf dem Münsterplatz parkiert und dürfen bestaunt werden. Aus der Ferne wie auch aus der Nähe sind diese oft ein Augenschmaus. Vergessen Sie also nicht, die vielen «Ladärne-Värsli» zu lesen.

Details
Kinderfasnacht

Kinderfasnacht

12.03.2019

Am zweiten Fasnachtstag üben sich Hunderte von Kindern in der Pflege der Traditionen, einzeln oder in Gruppen an einem fröhlichen Umzug. Es herrscht ein kunterbuntes Treiben in der Stadt und die «Binggis», wie die Kleinen in Basel genannt werden, sind nach Lust und Laune verkleidet.

Guggenkonzert

Guggenkonzert

12.03.2019, 19.30 - 23.00 Uhr

Der Dienstagabend gehört primär den Guggenmusiken. Um 18.30 Uhr beginnt der sogenannte Sternenmarsch – via Clarastrasse zieht der grosse Guggenmusikzug von der Messe zum Marktplatz oder zum Barfüsserplatz. Dort stehen grosse Bühnen bereit, auf welchen die Musiker dem Fasnachtsvolk ihre Lieder vortragen.

Endstreich

Bevor der krönende Abschluss der «drey scheenschte Dääg» mit dem Endstreich erfolgt, intensiviert sich das Fasnachtstreiben am Mittwochabend nochmals. Die aktiven Teilnehmer geben zwischen Mitternacht und 04.00 Uhr morgens noch einmal alles und geniessen diesen weiteren Höhepunkt der Fasnacht in vollen Zügen. Dann, am Donnerstagmorgen kurz vor 04.00 Uhr, gehen die Cliquen und Guggen an einen angestammten Treffpunkt und spielen einen allerletzten Marsch oder ein abschliessendes Musikstück. Dann heisst es Abschied nehmen und sich vorfreuen auf die nächste Fasnacht.

zurück zur Übersicht