Insider-Tipps aus Basel: Top Events, Gewinnspiele & Spezialangebote

Jetzt anmelden

Wie van Gogh sich selber sah.

Selbstbildnis mit japanischem Holzschnitt, Vincent van Gogh, 1887, Kunstmuseum Basel

Selbstbildnisse spielten im Schaffen van Goghs eine wichtige Rolle: Modelle waren knapp und teuer, das eigene Gesicht im Spiegel aber jederzeit verfügbar. Vincent van Gogh erschuf in seiner Schaffenszeit über 30 Selbstporträts. Anhand dieser Porträts lassen sich die Veränderungen, die Vincent van Gogh mit der Zeit durchmachte – insbesondere im Hinblick auf seine seelische Verfassung – bildhaft betrachten.

In diesem Porträt kommt sein Spiel mit Kontrasten besonders gut zum Vorschein. Das leuchtende Orange des Bartes steht dem blauen Mantel gegenüber und die Rottöne im Gesicht stehen im Dialog mit den smaragdgrünen Augen, welche den Betrachter in ihren Bann ziehen. 

van-Gogh_WEB