Neues Restaurant, Hoteleröffnung oder Top-Event - wir senden Ihnen im Monatsrhythmus Insider-Tipps aus der Stadt Basel.

Jetzt anmelden

Basel – Culture Unlimited.

nächste Seite

Auch in Basel grassiert das Pokémon-Fieber. Alle Jäger der digitalen Monster werden in der historischen Altstadt, in der Nähe der bekannten Sehenswürdigkeiten, auf unzähligen Grünflächen und am Rheinbord ganz bestimmt fündig. Arenen und PokéStops sind an markanten Orten in der ganzen Stadt verteilt, beispielsweise bei den Brunnen oder bei wichtigen Gebäuden.

Ein Spaziergang durch die historische Basler Altstadt führt an namhaften Sehenswürdigkeiten und Denkmälern vorbei in den verwinkelten Gassen zu Pikachu, Dratini & Co. Sie verstecken sich rund um die Stadttore, das Basler Münster, die Mittlere Brücke und bei weiteren Sehenswürdigkeiten.

Awards

Basler Sehenswürdigkeiten

Nahe am Wasser

Ein Besuch am Rheinufer lädt nicht nur zum Rheinschwimmen oder Verweilen an einer der fünf Buvetten ein, denn in Flussnähe lassen sich vor allem Wasser-Pokémon wie Enton, Flegmon und ihre Artgenossen finden. Im und um den Tinguely Brunnen fühlen sich diese natürlich auch ganz wohl.

Rhein & Sein

Tinguely Brunnen

Parks & Grünflächen

Die Grünflächen von Basel haben bisher vor allem Erholungssuchende angezogen. Neuerdings sind sie aber auch für alle Pokémon-Jäger ein interessantes Territorium, denn hier tummeln sich Taubsi, Habitak & Co. zu Hauf. 

Parks & Gärten

Grillplätze

Unterwegs in Basel

Die Beine sind erschöpft, es fehlen aber noch diverse Pokémon? Mit der BaselCard TNW können fleissige Pokémon-Jäger die öffentlichen Verkehrsmittel innert 24h gratis nutzen. Weitere Angebote wie beispielswiese ein Gratisbesuch im Basler Zoo, eine freie Fahrt mit der Fähre oder diverse Vergünstigungen in den Basler Museen machen es möglich, die Jagd mit einem kulturellen Erlebnis zu verbinden.

Tourist Information

City Break Basel

BaselCard

50% Reduktion auf den Eintritt in zahlreiche Basler Museen und vieles mehr

jetzt bestellen »