Neues Restaurant, Hoteleröffnung oder Top-Event - wir senden Ihnen im Monatsrhythmus Insider-Tipps aus der Stadt Basel.

Jetzt anmelden

Knabenkantorei Basel

Die renommierte Knabenkantorei Basel (KKB) ist in der Region Basel fest verankert und fasziniert mit dem unverwechselbaren Klang regelmässig ein breites Publikum.

Rund 40 Knaben- und 30 Männerstimmen kommen zweimal wöchentlich im altehrwürdigen Bischofshof auf dem Basler Münsterhügel zum Proben zusammen und widmen sich sowohl geistlicher als auch weltlicher Literatur. Das vielseitige Repertoire des Chors reicht von A-cappella-Werken der Renaissance über die grossen Oratorien der Romantik bis hin zu Volksliedern und populären Ohrwürmern.

Der herausragende Chor ist in zahlreichen Ländern Europas, aber auch in Russland, den USA und Südafrika aufgetreten und hat an bedeutenden Musikfestivals teilgenommen. Dazu zählen unter anderem Auftritte am Lucerne Festival mit dem Cleveland Orchestra und dem Oslo Philharmonic Orchestra oder in Luxemburg mit dem San Francisco Symphony Orchestra. Solisten der Knabenkantorei Basel gestalten zudem regelmässig Opern- und Konzertpartien, wie die drei Knaben in Mozarts «Zauberflöte» im In- und Ausland. Die Knabenstimmen wirken ausserdem immer wieder in Opernaufführungen am Theater Basel mit.

Zu den Höhepunkten des Chors gehören die Aufführungen von Mendelssohns «Elias» (2015), Carl Orffs «Carmina Burana» (2016) und Händels «Messiah» (2017). Dank der Zusammenarbeit mit engagierten Musikpädagogen verfügt der KKB über ein ausserordentlich hohes musikalisches Niveau: Zahlreiche ehemalige Sänger der Knabenkantorei konnten bereits eine professionelle Musikerlaufbahn eingeschlagen.

Karte

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein