Insider-Tipps aus Basel: Top Events, Gewinnspiele & Spezialangebote

Jetzt anmelden

HMB - Das virtuelle Museum für Pferdestärken

Das ehemals auf dem Gebiet der Gemeinde Münchenstein gelegene Museum für Pferdestärken war das einzige seiner Art in der Schweiz. 1981 wurde es als Standort des Historischen Museums Basel eingerichtet und zeigte dort eine repräsentative Auswahl an Objekten aus der Kutschen- und Pferdezeit.

Bereits im 19. Jahrhundert wurden dem Historischen Museum Basel einzelne alte Schlitten aus dem 17. und 18. Jahrhundert geschenkt. Nach 1930 kamen zunehmend Kutschen dazu. Der Bestand ist seit der Eröffnung des Kutschenmuseums in den Merian Gärten 1981 laufend gewachsen. Zeugen der Mobilität unserer Vorfahren erzählen bis heute von der Faszination des Reisens und der Mobilität gehobener Bevölkerungsgruppen. Das später zum Museum für Pferdestärken umbenannte Ausstellungsgebäude lockte bis zu seiner Schliessung im September 2016 zahlreiche Besucherinnen und Besucher in die öffentliche Sammlung. Heute stehen die Fahrzeuge in einem Depot. Eine repräsentative Auswahl an Objekten aus der Kutschen- und Schlittensammlung sowie eine Dokumentation zur Geschichte des Museums bleiben der Öffentlichkeit auf digitalem Weg zugänglich.

Das virtuelle Museum für Pferdestärken

freier Eintritt
frei zugänglich / immer geöffnet

Karte

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein