Living Wunderkammer - Konzertreihe

Beschreibung

Konzert-Führungen in der privaten Kunst- und Wunderkammer 
Musik und Präsentation rund um ausgewählte Kunstwerke

Ort
«Living Wunderkammer», Spalenring 1, 4055 Basel

Präsentation
Andreas Häner

Musikkonzept & Programm
Angelika Moths

Musik
Studierende und Alumni der Schola Cantorum Basiliensis

Preise
CHF 40 | ermässigt CHF 30

Einlass
eine halbe Stunde vor Konzertbeginn

Dauer
ca. 75 Minuten


Programm

«HEILIGER SEBASTIAN»

FR 26. Januar 2024 um 18.00 Uhr
SA 27. Januar 2024 um 17.00 Uhr
So 28. Januar 2024 um 11.00 Uhr

Wir begegnen dem idealisierten Leiden des heiligen Sebastian, einem der sogenannten Pestheiligen, in einer Altarskulptur aus Holz, Umkreis Hans Multscher ( 1400 – 1467 ), Ulm, 2. Hälfte 15. Jahrhundert 

Ensemble Superhexacordum: 
Lorraine Brosse: Fiedel, Gesang
Fanny Constans: Gesang, Schlagwerk
Rafael Núñez Velázquez: Fiedel, Gesang
Caroline Sordia: Gesang, Schalmei,Symphonia

Musik aus dem 14. und 15. Jahrhundert ( Guillaume de Machaut, Jacopo da Bologna, Philippe de Vitry, Guillaume Dufay)

 

«CHINOISERIE»

FR 23. Februar 2024 um 18.00 Uhr
SA 24. Februar 2024 um 17.00 Uhr
SO 25. Februar 2024 um 15.00 Uhr

Die Welt asiatischer Kunstwerke faszinierte im 17. und 18. Jahrhundert alle Welt. Am französischen Hof trieb die «Chinoiserie»-Mode üppige Blüten. Wir vertiefen uns in chinesische und japanische Lacke und der französischen Imitation in Form einer Vernis-Martin-Schatulle, Paris, um 1750.

Emile Ribokaite: Gesang
Viviane Caragea,: Traversflöte
Christian Velasco Vázquez: Theorbe

Französische Musik des 18. Jahrhunderts

 

«VERKÜNDIGUNG»

FR 29. März 2024 um 18.00 Uhr ( Osterwochenende )
SA 30. März 2024 um 17.00 Uhr
SO 31. März 2024 um 15.00 Uhr

Wir tauchen ein in die miniaturisierte Welt der spätmittelalterlichen Buchmalerei am Beispiel einer exquisit ausgeführten Verkündigung Mariens, Hans Springinklee ( um 1490 – 1540 ), Nürnberg, 1. Hälfte 16. Jahrhundert

Ensemble Parlamento
Karin Weston: Gesang
Elizabeth Sommers: Fiedel
Ailen Moni: Laute und Gittern
Holly Scarborough: Traversflöte, Einhandflöte

Musik aus deutschen Quellen des 15. Jahrhunderts (u. a. Buxheimer Orgelbuch und Lochamer Liederbuch)

 

«GLASZAUBER»

FR 26. April 2024 um 18.00 Uhr
SA 27. April 2024 um 17.00 Uhr
SO 28. April 2024 um 15.00 Uhr

Die Welt des zerbrechlichen Glücks erforschen wir anhand einer römischen Glasschale sowie anhand von Glasobjekten aus Murano und aus Schlesien aus der Zeit von 1700 – 1800.

Matthias Wünsch: Glasharmonika

Weitere Informationen

Stornierungs­bedingungen

Alle Stornierungen, Änderungen oder Nichtanreisen werden mit dem Gesamtbetrag berechnet.

Zahlungs­bedingungen

Die Bezahlung erfolgt durch die Kreditkarte direkt bei der Buchung.

Karte

Route berechnen