Kunstmuseum Basel

Octavian Trauttmansdorff, Fällt die Verpackung(...) (1991) © Gina Folly
On Kawara, One Million Years (Past) (1970 - 71), Emanuel Hoffmann-Stiftung © Bisig & Bayer
Gerhard Richter, Verkündigung nach Tizian (1973), Kunstmuseum Basel © Marco Blessano
Paul Cézanne, Cinq baigneuses (1885/87) © Kunstmuseum Basel, Martin P. Bühler
Ausstellungsansicht «Cézanne bis Richter » im Museum für Gegenwartskunst © Kunstmuseum Basel, Julian Salinas

Octavian Trauttmansdorff, Fällt die Verpackung(...) (1991) © Gina Folly

On Kawara, One Million Years (Past) (1970 - 71), Emanuel Hoffmann-Stiftung © Bisig & Bayer

Gerhard Richter, Verkündigung nach Tizian (1973), Kunstmuseum Basel © Marco Blessano

Paul Cézanne, Cinq baigneuses (1885/87) © Kunstmuseum Basel, Martin P. Bühler

Ausstellungsansicht «Cézanne bis Richter » im Museum für Gegenwartskunst © Kunstmuseum Basel, Julian Salinas

Wegen Sanierungsarbeiten ist der Hauptbau des Kunstmuseums Basel bis Mitte April 2016 geschlossen.

Umfangreiche Bestände der Öffentlichen Kunstsammlung werden in Basel im Museum für Gegenwartskunst und im Museum der Kulturen Basel gezeigt. Die Bestände der Emanuel Hoffmann-Stiftung werden ab dem 13. Juni 2015 im Schaulager präsentiert.

Mitte April 2016 wird der Neubau gemeinsam mit dem renovierten Hauptbau eröffnet.

Ausstellungsdauer                Ausstellungen
11.10.2014 – 05.04.2015One Million Years System und Symptom
14.02.2015 – 21.02.2016Cézanne bis Richter  Meisterwerke aus dem Kunstmuseum Basel
11.04.2015 – 28.02.2016Holbein. Cranach. Grünewald – Meisterwerke aus dem Kunstmuseum Basel
25.04.2015 – 16.08.2015Martin Boyce
09.05.2015 – 30.08.2015Frank Stella – Malerei & Zeichnung
29.08.2015 – 10.01.2016Von Bildern – Strategien der Aneignung
12.09.2015 – 31.01.2016Cy Twombly – Malerei & Skulptur
19.04.2016 – 18.09.2016Sculpture on the Move 1946–2016 – Die grosse Sonderausstellung zur Eröffnung des erweiterten Kunstmuseums Basel

www.kunstmuseumbasel.ch

Interessieren Sie sich für die Veranstaltungen im Kunstmuseum und Museum für Gegenwartskunst, dann klicken Sie bitte hier.

  • Der Erweiterungsbau (Ab 2016)